, STRAIHAMMER Bernhard

MATZ1 - SGGL1

Im vorletzten Spiel der Saison wartete für Matzen 1 eine schwere Aufgabe - das starke Team von Zistersdorf/Drösing 1 war zu Gast. Durch das Kopf-an-Kopf-Rennen mit Auersthal 1 gegen den möglichen Abstieg war uns aber klar: Punkte mussten her! Marianne Lang, Lukas Fellner und Bernhard Straihammer gingen gut vorbereitet in die Partie und bekamen auch noch unerwartet Unterstützung von "ganz oben". Georg Kern jun. und Lukas Kostolani mussten zu zweit antreten, was unsere Chancen natürlich erheblich erhöhte. Auf diesem Wege möchten wir auch Helmut Weiser zum Familienglück recht herzlich gratulieren!

Zum Spielverlauf: Wir hielten von Anfang an gut dagegen und mussten uns nicht blamieren. Marianne schaffte es, ihr schnelles Spiel an der Platte, kombiniert mit fantastischen Blocks, umzusetzen und schaffte fast die Überraschung gegen Georg. Lukas konnte die aufsteigende Form aus dem Training in die Meisterschaft mitnehmen und zeigte, welche Power hinter seinen Angriffen steckt. Gegen seinen Namensvetter gab er zu Beginn den Ton an, kämpfte dann aber leider mit einer zu hohen Eigenfehlerquote. Bernhard erwischte einen guten Tag und konnte seine beiden Einzel gewinnen. Wie schon gegen Lassee, funktionierte das Doppel eigentlich wieder ganz gut, in den entscheidenden Phasen konnten wir allerdings den Sack nicht zumachen. Nach einer gemütlichen Nachbesprechung trennten wir uns von den sympathischen Gästen mit einem 5:5-Unentschieden, ein sehr wichtiges für uns.

Ein Dank geht auch an unsere treuen Fans Gerti und Hans!